2015-08-20 11:26:28

Dispokredit

Angesichts extrem niedriger Habenzinsen fragt man sich zu Recht, warum die Banken bei den Disposätzen so schamlos zulangen. Können sie doch selbst sich von der Europäischen
Zentralbank fast zum Nulltarif Geld leihen.

Die Antwort liegt auf derHand: Die Banken setzen so hohe Dispozinsen an, weil sie die Macht dazu haben. Eine Deckelung sieht auch das geplante Gesetz der Bundesregierung nicht vor. Mehr Transparenz und eine bessere Beratung sollen Verbraucher künftig vor der Schuldenfalle bewahren. Das reicht aber nicht aus. So bleibt dem Verbraucher nichts anderes übrig, als sich um sich selbst zu kümmern und zu vergleichen. Und einer Bank mit unverschämt hohen Zinssätzen eben den Laufpass zu geben.

Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom DienstJoachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110cvd@stn.zgs.de

(agenturen, imedia)


Die Kapitallebensversicherung zahlt nicht nur im Todesfall eine vereinbarte Summe, sondern auch im Erlebensfall.

Es ist somit eine Kombination aus Vorsorge für den Todesfall und Sparvertrag. Die Lebensversicherung zahlt nach Vertragsablauf die Beiträge, den Garantiezins (mindestens 2,25%) und die Überschussbeteiligung aus. Die Gesamtverzinsung liegt je nach Erfolg der Lebensversicherung zwischen 2,25 und 6 Prozent. Im Todesfall wird eine vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen ausbezahlt.

 
 
IMEX Malta - Business Consulting, Malta Company Registration, Tax Consulting